Em-eukal Shots

Geschmacks­explo­sion pur!

Die neuen Em‑eukal Shots: vierfache Geschmacksexplosion heißt vierfacher Spaß!

Sauer, frisch oder scharf - Welcher Typ bist du?

Zu den Shots
Em-eukal - Nur echt mit der Fahne

"Nur echt mit der Fahne"

Was bedeutet eigentlich nur echt mit der Fahne? Und warum wickeln wir ein Fähnchen um den

Hier mehr erfahren
Em-eukal Guide - Positiv denken

Positiv denken in 8 Schritten

Jetzt neu: Unser Info-Guide zum Thema "Positiv denken", schaut doch mal rein!

Jetzt lesen
Em-eukal Guide - Me-time

Me-Time, die Zeit für mich.

Unsere Tipps für deine Alltagspause, tolle Rezepte und echte Life-Hacks findest du im neuen Me-Time Guide.

Jetzt lesen
Em-eukal Shots

Geschmacks­explo­sion pur!

Die neuen Em‑eukal Shots: vierfache Geschmacksexplosion heißt vierfacher Spaß!

Sauer, frisch oder scharf - Welcher Typ bist du?

Zu den Shots
Em-eukal - Nur echt mit der Fahne

"Nur echt mit der Fahne"

Was bedeutet eigentlich nur echt mit der Fahne? Und warum wickeln wir ein Fähnchen um den

Hier mehr erfahren
Em-eukal Guide - Positiv denken

Positiv denken in 8 Schritten

Jetzt neu: Unser Info-Guide zum Thema "Positiv denken", schaut doch mal rein!

Jetzt lesen
Em-eukal Guide - Me-time

Me-Time, die Zeit für mich.

Unsere Tipps für deine Alltagspause, tolle Rezepte und echte Life-Hacks findest du im neuen Me-Time Guide.

Jetzt lesen

Powernap - frische Energie in nur 20 Minuten

Mittagsschlaf, Siesta, Nickerchen… ​ Heutzutage wird dafür auch gerne der Begriff Powernap verwendet. Ein kurzer, kontrollierter Schlaf von nur 20 Minuten am Mittag oder frühen Nachmittag stärkt dein Wohlbefinden, kann dabei unterstützen, Stress abzubauen und die Stimmung zu heben.

Nach einem Powernap fühlen wir uns wieder leistungsstärker, ausgeglichener und produktiver und auch unsere Reaktionsfähigkeit wird gesteigert.

Regelmäßige Mittagsruhe kann auch positive Effekte auf unser Wohlbefinden haben: Der Körper verarbeitet im Schlaf das am Tag Erlebte, die Muskeln sind entspannt und wir regenerieren.

Versuche es doch gleich mal aus! Hier sind unsere Tipps für einen krafttankenden Powernap:

1. Lernen, schnell einzuschlafen.

Falls das Einschlafen dir schwerfällt, kannst du ein ätherisches Lavendelöl einatmen, das beruhigt. Ätherische Öle therapeutischer Qualität gelangen durch Einatmen über die Blut-Hirn-Schranke in unser limbisches System, dem Sitz der Emotionen im Gehirn.

Das limbische System beeinflusst die vegetativen Funktionen unseres Organismus, es steuert auch lebenswichtige Funktionen wie Atmung, Gedächtnis, Schlaf-Wach-Rhythmus und auch unsere Verdauung.

Auch das Trinken eines Tees mit beruhigenden Eigenschaften kann dich positiv dabei unterstützen schnell einschlafen zu können. Besonders geeignet sind Lavendel-, Hopfen- oder Melissentee. Genieße eine Tasse frisch aufgebrühten Tee vor deinem Powernap und probiere aus, welche Sorte dich am besten unterstützt und dir am besten schmeckt.

2. Die Zeitspanne von 20 Minuten gilt als ideal.

Es gibt unterschiedliche Schlafphasen, verschiedener Intensität. Wir schlafen in Zyklen, wobei ein vollständiger Kreislauf ca. 1,5 Stunden dauert. Wenn du länger als 20 Minuten schläfst, kann es sein, dass sich dein Körper schon in einer Tiefschlafphase befindet. Wenn du während dieser Tiefschlafphase aufwachst, fühlst du dich in der Regel weniger erholt und träger, als nach 20 Minuten, in denen du nicht diese Phase des Schlafes gerätst.

Daher sollte ein Powernap eben nicht länger als 20 Minuten dauern. Um die Zeit zu kontrollieren und den besten Effekt für deinen Energieschlaf zu haben, stellst du dir am besten einen Wecker.

3. Mach es dir gemütlich.

Du solltest in jedem Fall bequem liegen und es warm haben. Wenn du auf dem Rücken schläfst, ist es empfehlenswert, sich ein Kissen unter die Kniekehlen zu legen.

Falls du nicht die Möglichkeit hast, dich irgendwo hinzulegen, besorge dir ein Nackenkissen. So kannst du auch auf unbequemeren Stühlen schlafen.

4. Sorge dafür, dass du ungestört bleibst.

Falls du auf der Arbeit nach dem Mittagessen deinen Powernap halten willst, kommuniziere es mit deinen Kollegen und denke daran, das Telefon und dein Handy auszuschalten. Idealerweise kannst du einen gesonderten Raum finden, in dem du es dir gemütlich macht. Falls das nicht möglich ist und du den Energieschlaf in deinem Büro hältst, wäre es eine Idee, dir ein kleines Schild zu basteln, das du an deine Tür hängst, sodass alle Bescheid wissen.

URSULA WEGERICH

Ist seit über 25 Jahren ein fester Bestandteil im Marketing von Em-eukal. Sie verantwortet den Bereich PR & Unternehmenskommunikation.

Ihre Lieblingssorte ist Em-eukal klassisch!

Dieser Artikel ist Teil unserer Serie zur “Me-Time”, die Zeit für dich: